40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg/Kiel

Segler suchen neue Olympia-Boote

Der Segelsport rüstet sich für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. 52 Segler aus aller Welt testeten vor Santander in Spanien bis zu diesem Wochenende verschiedene Bootstypen auf ihre Olympia-Tauglichkeit.

Gesucht wurden Boote für zwei neue Disziplinen: Ein Skiff für Frauen-Teams und ein Katamaran für Mixed-Mannschaften. Unter den getesteten 13 Bootsklassen taten sich eineinhalb Monate vor der Halbjahres-Tagung des Weltsegler-Verbandes ISAF drei Favoriten hervor: Die Aura und der FSX könnten das Skiff für Frauen werden – als Pendant zum für Männer bereits olympischen 49er. Liebling vieler Zweirumpf-Segler war bei dem Testlauf der Nacra 17 für gemischte Teams. Vor Rio de Janeiro treten sie erstmals in einer eigenen Disziplin gegeneinander an.

Bei der Wahl während der ISAF-Tagung vom 3. bis zum 6. Mai im italienischen Stresa wird der Nacra 17 auch gegen den Tornado antreten. Die für die Olympischen Spiele 2012 gestrichene Klasse erhofft sich im gemischten Doppel ein Comeback, für das sich auch Weltmeister Roland Gäbler und seine Frau Nahid einsetzen.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!