40.000
Aus unserem Archiv
Auckland

Segel-Team New Zealand gewinnt vor Auckland

dpa

Gastgeber Team New Zealand hat die Louis-Vuitton- Regatta vor Auckland gewonnen. Die zweimaligen America's-Cup-Gewinner besiegten im Finale der Serie für Profimannschaften das italienische Team Mascalzone Latino 2:0.

Platz drei erkämpfte sich die italienische Mannschaft Azzurra gegen das schwedische Team Artemis. Jochen Schümanns deutsch-französisches Team All4One war in der Zwischenrunde ausgeschieden und belegte in der Gesamtwertung der acht teilnehmenden Mannschaften aus sieben Ländern Platz fünf. «Wir haben zwar wie schon in Nizza wieder Platz fünf belegt, aber dieses Mal eine viel stärkere Regatta gesegelt», sagte der dreimalige Olympiasieger. «Unglücklicherweise haben wir unsere Chancen zum Halbfinaleinzug verpasst. Der wird nun bei der nächsten Louis- Vuitton-Regatta in La Maddalena unser Ziel sein.»

Die Tour der World Sailing Team Association (WSTA) wird vom 22. Mai bis 6. Juni vor Sardinien und vom 13. bis 28. November vor Dubai fortgesetzt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!