Seehofer erwartet Gabriel als SPD-Kanzlerkandidaten

Berlin (dpa) Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer geht davon aus, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel als Kanzlerkandidat 2013 ins Rennen gehen wird. «Darauf können Sie mich verhaften», sagte der CSU-Chef der Zeitung «Welt am Sonntag». Gerhard Schröder habe «der SPD die Seele geraubt», Gabriel wolle sie ihr durch einen glasklaren Linksruck zurückgeben. Peer Steinbrück sei dagegen «ein getesteter Wahlverlierer». Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier schätze er, aber auch der habe schon einmal eine Wahl verloren – gegen Angela Merkel.