München

Seehofer besucht Schneechaos-Gebiete

Bundesinnenminister Horst Seehofer macht sich heute ein Bild von dem seit Tagen andauernden Schneechaos in den bayerischen Alpen. Er will Einsatzkräfte der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerks im Berchtesgadener Land treffen. Das Schneechaos im Süden Bayerns und in Teilen Österreichs geht in die nächste Woche. Das Lawinenrisiko in den Alpen ist groß. Für heute sagen Wetterexperten Neuschnee vorher. Am späten Abend verschüttete eine Lawine Teile der Bundesstraße 305 im Landkreis Berchtesgadener Land. Verletzt wurde niemand, der Streckenabschnitt blieb gesperrt.