Archivierter Artikel vom 31.05.2010, 15:08 Uhr
München

Seehofer bedauert Köhler-Rücktritt

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat den Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler bedauert. Er sagte in München, Köhler habe das Amt mit «Ernsthaftigkeit und Würde» ausgeführt. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff bedauerte die Entscheidung des Bundespräsidenten ebenfalls. Horst Köhler sei ein kompetenter, bürgernaher und sehr beliebter Bundespräsident gewesen. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit zeigte sich «sehr überrascht» über den Rückzug Köhlers.