Archivierter Artikel vom 15.08.2010, 02:26 Uhr

Sechs Verletzte nach Rennen auf der A8

Heinitz (dpa). Bei einem Unfall auf der Autobahn 8 sind am Abend sechs Menschen verletzt worden. Zwei Autos hatten sich ein Rennen geliefert. Dabei verlor einer der beiden Fahrer in Höhe des saarländischen Heinitz die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das mit acht Insassen völlig überfüllte Auto schleuderte über die Leitplanke und landete auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach. Die A8 war in beiden Richtungen mehrere Stunden gesperrt.

doa rtg