Washington

Sechs Tote bei Stürmen in den USA

Mindestens sechs Menschen sind bei Stürmen in den US-Bundesstaaten Arkansas und Missouri ums Leben gekommen. Nach Medienberichten starben bei einem Tornado in Arkansas drei Menschen. Der Sturm habe außerdem mehrere Menschen verletzt. Umgestürzte Bäume blockierten Straßen. Im benachbarten Bundesstaat Missouri kamen ebenfalls drei Menschen ums Leben. Dafür waren starker Wind oder möglicherweise auch Tornados verantwortlich, berichteten lokale Medien.