Bischofshofen

Sechs Deutsche für Schlussspringen qualifiziert

Michael Uhrmann hat in der Qualifikation für das letzte Springen der Vierschanzentournee den dritten Platz belegt. Er kam auf 137,5 Meter und bestätigte damit seinen Aufwärtstrend. Den weitesten Sprung stand der Österreicher Martin Koch mit 140 Metern. Insgesamt sind sechs deutsche Springer für den letzten Wettkampf der Traditionsveranstaltung qualifiziert.