40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Schwimmschuhe schützen vor Ausrutschen

dpa/tmn

Kinder können sich im Schwimmbad leicht auf Stufen und Übergängen sowie in den Duschen verletzen. Rutschfeste Schwimmschuhe schaffen Abhilfe, teilt der TÜV Rheinland mit.

Bei Nässe werden die Flächen im Schwimmbad schnell glitschig. Kinder tragen deshalb am besten rutschfeste Gummi- oder Schwimmschuhe, rät der TÜV Rheinland. Diese schützen auch vor scharfen Kanten oder Bienen- und Wespenstichen unter der Fußsohle. Abstand halten sollten Kinder auch von Ansaugöffnungen an Beckenrand und -boden: Darin können sich sonst lange Haare oder Hände leicht verfangen.

Auch Wasserrutschen können gefährlich werden, da Kinder ihre Rutschgeschwindigkeit nur schlecht kontrollieren können und leicht aus der Bahn kippen. Eltern sollten deshalb gemeinsam mit ihrem Nachwuchs die Hinweistafeln studieren, auf denen etwa die richtige Sitzhaltung abgebildet ist.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!