Archivierter Artikel vom 09.12.2009, 22:10 Uhr
Schaffhausen

Schweriner Volleyballerinnen im Achtelfinale

Der deutsche Volleyball-Meister der Frauen, Schweriner SC, hat im europäischen CEV-Cup das Achtelfinale erreicht. Nach dem deutlichen Hinspielsieg vor einer Woche gewannen die Mecklenburgerinnen auch beim VC Kanti Schaffhausen mit 3:0 (25:17, 25:23, 25:12).

Der Gewinn eines Satzes hätte bereits zum Einzug in die nächste Runde gereicht, doch die Schwerinerinnen zeigten von Beginn an, dass sie ihre «weiße Weste» in dieser Saison behalten wollen. Im Achtelfinale trifft der nationale Champion Anfang Januar auf Dinamo Bukarest, das sich deutlich gegen Split durchsetzen konnte.

Leicht und locker sind die Frauen von Pokalsieger Rote Raben Vilsbiburg in die dritte Runde des europäischen Challenge Cups eingezogen. Eine Woche nach ihrem 3:1- Erfolg bei Mladost Zagreb gewannen die Niederbayerinnen unter Trainer Guillermo Gallardo auch das Rückspiel vor heimischem Publikum überlegen mit 3:0 (25:16, 25:13, 25:21). Gegen den zehnmaligen kroatischen Meister übernahmen die Deutschen von Beginn an das Kommando und ließen in keiner Phase der Partie Zweifel am Sieg aufkommen. Nach nur 61 Minuten war das Spiel entschieden.