Schwerin

Schweriner SC erreicht CEV-Pokal-Viertelfinale

Die Volleyballerinnen des Schweriner SC haben das Viertelfinale des CEV-Pokals erreicht.

Der deutsche Meister setzte sich im Achtelfinal-Rückspiel gegen Dinamo Bukarest mit 3:0 (25:23, 25:22, 25:22) durch und machte damit das 1:3 aus dem Hinspiel wett. Nach 78 Minuten Spielzeit war das Weiterkommen perfekt. Der SSC, der sich nach der Hinspielniederlage von Coach Edwin Benne getrennt hatte, bescherte damit seinem neuen Trainer Tore Aleksandersen einen gelungenen Einstand.