40.000
Aus unserem Archiv
Düsseldorf

Schwere Vorwürfe gegen Loveparade-Macher

Der Druck auf die Veranstalter der Loveparade in Duisburg wächst. Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger hat nach der Katastrophe mit inzwischen 21 Toten schwere Vorwürfe gegen die Organisatoren erhoben. Sie hätten ihr Sicherheitskonzept im Eingangsbereich nicht umgesetzt, sagte Jäger in Düsseldorf. Er legte dort einen vorläufigen Polizeibericht vor. Loveparade-Chef Rainer Schaller reagierte zurückhaltend auf die Vorwürfe. Sie müssten nun sehr genau geprüft werden, sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!