Val d'Isère

Von 1 auf 30

Schwere Situation für Luitz nach Doping-Regel-Verstoß

Stefan Luitz suchte nach dem Riesenslalom von Val d'Isère keine Ausreden. Doch die ungeklärte Frage, welche Konsequenzen sein Verstoß gegen die Anti-Doping-Regeln des Skiweltverbandes FIS hat, belastet den 26-Jährigen. Da tröstet auch das Neureuther-Comeback nur wenig.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net