Schwere Schäden auch im Süden von Haiti

Port-au-Prince (dpa). Das verheerende Erdbeben hat nicht nur in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince, sondern auch im Süden große Zerstörungen angerichtet. Die Deutsche Welthungerhilfe will sich deshalb auch auf diese Gebiete konzentrieren. Dort sei eine Reihe von Städten und Ortschaften schwer beschädigt worden, sagte der Repräsentant der Organisation in Haiti, Michael Kühn, der dpa. Großen Bedarf an Hilfe gebe es beispielsweise auch in Jacmal, Petit Goave und Leogane.