Schwere Kämpfe um Al-Sawija

Tripolis (dpa). In Libyen gehen die Kämpfe um strategisch wichtige Städte weiter. Die Truppen von Staatschef Muammar al-Gaddafi versuchten erneut, die von Aufständischen kontrollierte Stadt Al- Sawija westlich von Tripolis einzunehmen. Der von den Regimegegnern gebildete Nationalrat forderte die internationale Gemeinschaft auf, eine Flugverbotszone einzurichten. Die USA und andere Nato-Staaten zogen inzwischen starke Einheiten auf der Mittelmeerinsel Kreta zusammen. Ägyptische Flüchtlinge aus Libyen wurden an der tunesischen Küste von deutschen Schiffen aufgenommen.