Zagreb

Schwere EM-Lose für deutsche Wasserball-Teams

Die deutschen Wasserball-Mannschaften haben bei der Europameisterschaft in Zagreb schwere Vorrunden-Aufgaben. Die Männer spielen in der Gruppe B gegen Weltmeister Serbien, Rekord- Europameister Ungarn, Griechenland, Russland und Außenseiter Mazedonien.

«Damit kann man leben», sagte Teammanager Michael Zellmer nach der aufwendig inszenierten Auslosung auf einem öffentlichen Platz der kroatischen Hauptstadt. Immerhin ging die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm Gastgeber Kroatien und Titelverteidiger Montenegro aus dem Weg.

Knüppeldick erwischte es die deutschen Frauen. Das Team von Bundestrainer Rene Reimann spielt gegen den EM-Zweiten Spanien, den EM-Dritten Ungarn und die starken Niederlande. Die EM findet vom 29. August bis 11. September statt.