Schwarz-Grün ohne Beust auf dem Prüfstand

Berlin (dpa). In Hamburg steht das schwarz-grüne Bündnis auf dem Prüfstand. Grund sind der Rückzug von Regierungschef Ole von Beust und das Nein zu einer sechsjährigen Grundschule. Während die CDU auf eine Fortsetzung der Koalition setzt, melden die Grünen Gesprächsbedarf an. SPD und FDP fordern eine Neuwahl. Hamburgs CDU- Bürgerschaftsfraktion nominierte am Abend Innensenator Christoph Ahlhaus als Nachfolger von Bürgermeister Ole von Beust.