40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Schwarz-Gelb will sich bei Gesundheit einigen

dpa

Steigende Beiträge, höhere Zusatzbeiträge – Die schwarz-gelbe Regierungskoalition will heute die Eckpunkte für die Gesundheitsreform festzurren. Die Partei- und Fraktionschefs treffen sich am Morgen im Kanzleramt. Der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung soll von 14,9 Prozent auf 15,5 Prozent steigen. Außerdem werden die Krankenkassen höhere Zusatzbeiträge erheben dürfen. Sozial Schwache sollen einen Zuschuss aus Steuermitteln bekommen. Gespart werden soll im Pharmasektor und bei Ärzten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!