Schwarzenegger: Kürzungen wegen Milliardenlochs

San Francisco (dpa). Auf Kalifornien kommen wegen der schweren Finanzkrise drastische Kürzungen zu. Das kündigte Gouverneur Arnold Schwarzenegger an, als er einen neuen Milliardenhaushalt für das kommende Haushaltsjahr präsentierte. Der Republikaner will den Rotstift vor allem bei Sozialhilfeprogrammen und im Gesundheitswesen ansetzen. Im kommenden Wirtschaftsjahr muss ein geschätztes Haushaltsloch in Höhe von 19 Milliarden Dollar gestopft werden. Steuererhöhungen lehnt Schwarzenegger kategorisch ab.