Archivierter Artikel vom 14.01.2014, 15:20 Uhr
Köln

Schwarz oder Weiß bei Leuchten gefragt

Tiefschwarze oder weiße Leuchten sind derzeit in Mode. Die Möbelmesse IMM Cologne hat diesem Trend eine Sonderausstellung gewidmet. Diese ist in zwei Themenwelten untergliedert: «Reflecting Black» und «Shining White».

«Shining White»
«Shining White»: Weiße Leuchten sind derzeit in Mode.
Foto: Simone A. Mayer – DPA

Bei Leuchten zählen derzeit nur Schwarz oder Weiß. Diese Gegensätze zeigt der Rat für Formgebung gemeinsam mit der Koelnmesse auf einer Sonderausstellung im Rahmen der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne (13. bis 19. Januar). Die Themenwelt «Shining White» setzt sich aus Leuchten in Weißabstufungen zusammen. Das Besondere: Hochglänzende Oberflächen reflektieren das Licht und bilden einen Kontrast zu weichen und natürlich wirkenden Oberflächen. Zu sehen sind hier auch Glasobjekte.

Unter dem Motto «Reflecting Black» wurden Neuheiten unter den Tisch- und Pendelleuchten mit schwarzen Oberflächen zusammengefasst – ebenfalls ein Trend. Teils wurden in einem Stück matte und hochglänzende Flächen kombiniert. Auch diese Oberflächen reflektieren Licht. Daneben fallen an den Ständen Lampen aus ungewöhnlichen Materialien auf: Etwa aus Federn von Vita Living oder aus Kalksandstein-Papier wie bei einem Prototypen von Moolamp.

Webseite der imm Cologne