Schwangere dürfen ruhig mit Sport beginnen

München (dpa/tmn). Es spricht nichts dagegen, während der Schwangerschaft mit Sport zu beginnen. Verbesserte Fitness schade gesunden Frauen nicht und senke sogar das Risiko für typische Schwangerschaftsbeschwerden, teilt der Berufsverband der Frauenärzte mit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net