Wiesbaden

Schwacher Konsum bremst Wirtschaft zum Jahresende

Der schwache Konsum hat den Aufschwung der deutschen Wirtschaft zum Jahresende 2009 ausgebremst. Das Bruttoinlandsprodukt stagnierte im vierten Quartal trotz positiver Impulse durch den Export auf dem Niveau des Vorquartals. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Der deutsche Staatshaushalt rutschte 2009 noch tiefer in die roten Zahlen als bisher angenommen. Das Staatsdefizit betrug 79,3 Milliarden Euro. Die Neuverschuldung kletterte auf 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.