Archivierter Artikel vom 19.07.2011, 12:22 Uhr

Schulkonsens für NRW vereinbart

Düsseldorf (dpa). Nach monatelangem Streit haben sich die rot-grüne Minderheitsregierung und die CDU-Opposition auf einen Kompromiss zur Zukunft des Schulsystems in Nordrhein-Westfalen geeinigt. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Regierungs- und Oppositionskreisen. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft von der SPD, CDU-Landeschef Norbert Röttgen, Schulministerin Sylvia Löhrmann von den Grünen und CDU-Fraktionschef Karl-Josef Laumann haben für den Mittag zu einer Pressekonferenz zum Thema «Schulkonsens» eingeladen.