Mainz

Schulkinowoche hat den Schwerpunkt Zivilcourage

Das Thema Zivilcourage steht im Mittelpunkt der Schulkinowoche Rheinland-Pfalz. Bis Freitag (27. November) laden landesweit 46 Kinos zum Unterricht der besonderen Art ein. Ihre Filme erzählen nach Angaben der Organisatoren vom Montag «von Menschen, die mutig ihre eigene Meinung vertreten und sich für andere einsetzen». Die Filme sollen zum «Hinsehen und Handeln» auffordern. Rund 36 000 Schüler werden zur Schulkinowoche erwartet, die in diesem Jahr ihre siebte Auflage erlebt. Das Schwerpunktthema solle die Bereitschaft fördern, sich mit «unserer Gesellschaft und ihren Werten auseinanderzusetzen», sagte Jugendstaatssekretärin Vera Reiß (SPD) bei der Eröffnung der Schulkinowoche am Montag in einem Mainzer Kino.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net