Schüsse in libyscher Hauptstadt zu angeblicher Siegesfeier

Tripolis (dpa). Propagandaoffensive oder tatsächliche militärische Erfolge der Gaddafi-Milizen? Hunderte Anhänger des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi haben in Tripolis mit Freudenschüssen angebliche Siege gegen die Aufständischen gefeiert. Nach Berichten des Staatsfernsehen haben regierungstreue Truppen mehrere Städte zurückerobert. Darunter soll auch das umkämpfte Al- Sawija sein. Ob das wahr ist, bleibt unklar. Der von den Regimegegnern gebildete Nationalrat forderte den Westen auf, mit einer Flugverbotszone Gaddafi zu hindern, das Volk zu bombardieren.