Archivierter Artikel vom 10.02.2010, 12:20 Uhr
München

Schränke mit LED-Spots richtig ausleuchten

Mit selbstklebenden LED-Spots lassen sich auch die hintersten Winkel eines Schranks ausleuchten. Werden sie nicht mehr gebraucht, schalten sich die Leuchten dank eines Bewegungsmelders nach 20 bis 30 Sekunden selbst aus, berichtet die Zeitschrift «Freundin».

Alternativ können Strahler an Stromschienen im Abstand von 50 bis 80 Zentimetern vor dem Schrank an der Decke montiert werden.