40.000
  • Startseite
  • » Scholz zuversichtlich für NPD-Verbotsverfahren
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Scholz zuversichtlich für NPD-Verbotsverfahren

    Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz sieht gute Chancen für ein Verbot der rechtsextremen NPD. Er sei dafür, das Verfahren nun einzuleiten, sagte Scholz der dpa. Das Bundesverfassungsgericht habe 2003 ein Verbot schließlich nicht abgelehnt, weil der Antrag unzulässig gewesen sei oder weil es keine V-Leute geben dürfe. Dieser Meinung sei nur eine Minderheit des Gerichts gewesen. Scholz räumte jedoch ein, dass bei einem möglichen Parteienverbot auch diese Minderheit relevant sei.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!