München

Schokolade trocken und kühl lagern

Schokolade wird am besten bei einer Temperatur zwischen 15 und 18 Grad aufbewahrt. Außerdem sollte sie in trockener Umgebung und nicht neben stark riechenden Lebensmitteln liegen, rät der TÜV Süd. Sonst werden Optik und Geschmack beeinträchtigt.

Schokolade kühl aufbewahren
Schokolade nicht neben Käse und andere riechende Lebensmittel legen. Sonst nimmt sie den Geschmack an. (Bild: Infozentrum Schokolade/dpa/tmn)

Richtig gelagert, hält sie sich mindestens 12 bis 14 Monate. Pralinen mit fetthaltiger Füllung sollten dagegen spätestens nach 6 bis 9 Monaten verzehrt werden. Am besten frisch gegessen werden hochwertige Pralinen und gefüllte Tafeln.