Archivierter Artikel vom 20.05.2012, 01:35 Uhr
München

Schock in München: FC Bayern verliert gegen Chelsea

Der Sieger des Champions League-Finals heißt FC Chelsea. Der FC Bayern unterlag den Londonern 3:4 im Elfmeterschießen. Ein absoluter Alptraum, lautete der Kommentar von Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger. Die Bayern hatten im eigenen Stadion klare Feldvorteile und hochkarätige Chancen. Thomas Müller schoss in der 83. Minute das 1:0 für den FC Bayern. Zwei Minuten später gelang Didier Drogba der Ausgleich. Es blieb bis zum Elfmeterschießen beim 1:1.