40.000
  • Startseite
  • » Schneestürme halten weite Teile Japans in Atem
  • Tokio

    Schneestürme halten weite Teile Japans in Atem

    Erneut haben heftige Schneestürme weite Teile Japans getroffen. Die Stürme brachten von der im Norden gelegenen Insel Hokkaido bis zur südlichen Insel Kyushu eine Schneefront mit, wie die japanische Wetterbehörde mitteilte. Auf Hokkaido fielen der Zeitung „Hokkaido Shimbun“ zufolge bis zu 43 Zentimeter Schnee. Die Schneemassen hatten bereits am Mittwoch zu einem Verkehrschaos geführt, 183 Züge und Dutzende Expressbusse fielen aus. Über Schäden oder Verletzte war zunächst nichts bekannt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!