Schneechaos lähmt Berufsverkehr

München (dpa). Kilometerlange Staus und immer wieder Unfälle: Der Wintereinbruch hat Autofahrern am Morgen schwer zu schaffen gemacht. In Bayern krachte es nach heftigen Schneefällen mehr als hundert Mal. Wie die Polizei mitteilte, blockierten insgesamt mehr als 50 Lastwagen den Verkehr. Unfälle und Staus gab es laut Polizei aber unter anderem auch in Baden-Württemberg, im Sarland, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Betroffen vom Winterwetter ist auch der Flugverkehr. Am Münchner Flughafen sind wegen heftigen Schneefalls 125 Verbindungen gestrichen worden.