Archivierter Artikel vom 10.02.2010, 20:10 Uhr
Washington

Schneechaos an US-Ostküste

Schnee, Sturm, Chaos und kein Ende: Die US- Ostküste kämpft gegen einen der härtesten Winter seit Jahrzehnten. Nach den Unwettern vom Wochenende fegte heute eine zweite Schneefront über die Region hinweg. Besonders getroffen war das Städte-Dreieck Washington-Philadelphia-Baltimore. Selbst Schneepflüge wurden streckenweise nicht mit den Schneemassen fertig und gaben auf. Mehrere Fernstraßen wurden geschlossen. Bei Washington gingen zeitweise 2,5 Zentimeter Neuschnee in einer halben Stunde nieder.