40.000
Aus unserem Archiv
Ulm

Schmale Krawatte ist nichts für Dicke

dpa/tmn

Bei Krawatten kommt es nicht nur auf Farbe und Muster an, sondern auch auf die Form. Wer füllig ist, greift besser nicht zu schmalen Modellen. Auch bei großen Männern sind solche Binder unvorteilhaft.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Brad Pitt kann sich mit seinen Proportionen eine schmale Krawatte erlauben.
Foto: Jens Kalaene – DPA

Nicht zu groß und nicht zu dick: Dünne Krawatten sind nur etwas für Männer mit normalen Proportionen. Auf sie verzichten sollten Männer, die etwas fülliger sind und einen dickeren Hals haben, rät die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm. Und bei sehr großen Männern könne eine schmale lange Krawatte die Körpergröße noch zusätzlich betonen. Besonders gut stehe das schmale Accessoire schlanken und sportlichen Figuren, die ein schmales Gesicht haben.

Grundsätzlich passe das Accessoire zum modischen Businessanzug genauso wie zum eleganten Abendanzug, erläutert Grau. «Sie sieht aber durchaus auch zum sportlichen Anzug gut aus.» Kombiniert wird die Krawatte am besten mit einem Hemd mit kleinem Kragen und schmaler Schenkelspreizung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 17°C
Samstag

4°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!