Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 08:24 Uhr

Schmachvolles WM-Aus für Italien

Johannesburg (dpa). Schmach für Italien: Der noch amtierende Weltmeister ist bei der Fußball-WM bereits in der Vorrunde gescheitert. 2:3 hieß es am Ende gegen die Slowakei. Die Slowakei und Paraguay stehen im Achtelfinale. Paraguay und Neuseeland trennten sich 0:0. Japan spielte 3:1 gegen Dänemark und ist ebenfalls weiter. Genau wie die Niederlande, die Kamerun 2:1 besiegten. Heute trifft Portugal auf Brasilien, die Elfenbeinküste auf Nordkorea, Spanien auf Chile, die Schweiz auf Honduras.