40.000
Aus unserem Archiv
Innsbruck

Schlierenzauer gewinnt 3. Springen in Innsbruck

Gregor Schlierenzauer hat das dritte Springen der 58. Vierschanzentournee gewonnen. Der Österreicher siegte in Innsbruck mit Weiten von 130 und 122 Metern. Der Schweizer Simon Ammann wurde mit 128,5 und 117,5 Metern zweiter. Platz drei ging an den Finnen Janne Ahonen. Bester Deutscher war Pascal Bodmer, der mit Sprüngen auf 122,5 und 118,5 Meter als Achter für die erste deutsche Top-Ten-Platzierung bei dieser Tournee sorgte. Michael Uhrmann wurde Zwölfter, Martin Schmitt hatte den zweiten Durchgang verpasst.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!