Archivierter Artikel vom 17.09.2010, 09:18 Uhr

Schlemmern, wandern, buddeln: Reisetipps als aller Welt

Seilbahn in Dubrovnik fährt wieder

Lesezeit: 2 Minuten

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Nach 19 Jahren Pause fährt die Seilbahn in Dubrovnik wieder. In der neuen Kabine könnten Touristen in weniger vier Minuten auf den 405 Meter hohen Berg Srd gelangen, teilt die Kroatische Zenrale für Tourismus in Frankfurt mit. Die originale Seilbahn war 1969 gebaut worden. Seit dem Krieg im Jahr 1991 fuhr die Bahn nicht mehr.

Neue Bergstation am Stubaier Gletscher öffnet

Innsbruck (dpa/tmn) – Mit einem späten Oktoberfest wird die neue Bergstation Eisgrat am Stubaier Gletscher eröffnet. Am 30. Oktober wird in 2900 Metern Höhe ein Fass mit originalem Wiesnbier angezapft, zu Weißwurst und Brezen spielt laut dem Tourismusbüro in Innsbruck eine Münchner Blaskapelle, und die DJane Gitta Saxx legt auf. Die Bergstation bietet Skifahrern zwei Restaurants, eine Café Bar und eine Dachterrasse zum Sonnen. Telefon: 0043/5226/81 41.

Neue «Stena Germanica» verbindet Kiel und Göteborg

Kiel (dpa/tmn) – Seit Anfang September verbindet eine neue Fähre Kiel mit Göteborg. Die «Stena Germanica» sei mit 240 Metern Länge eine der größten Fähren weltweit für Passagiere und Ladung, erklärt die Reederei Stena Line in Kiel. Passagiere können in Luxuskabinen mit eigener Terrasse und Jacuzzi übernachten. Reisende mit Haustieren können spezielle Kabinen buchen.

«Gastronomische Route» durch Santo Domingo

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Fisch- und Meeresfrüchte mit Kokos oder Köstlichkeiten mit Rum und Schokolade: Auf der «Gastronomischen Route» schlemmen sich Urlauber noch bis zum 31. Dezember durch die dominikanische Küche. Die besten Restaurants der Stadt böten den Gästen dabei monatlich wechselnde Themenmenüs, erklärt das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik in Frankfurt. Anlass sei die Ernennung Santo Domingos zur Kulturhauptstadt Amerikas 2010. Informationen: Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik, Telefon: 069/91 39 78 78, E-Mail: info@dominikanisches-fva.com.

Neues Portal für Radler auf der Seiser Alm

München (dpa/tmn) – 1000 Kilometer Wege verspricht das neue Radtourennetz der Ferienregionen Seiser Alm und Gröden. Die beiden Urlaubsgebiete bieten ab Mitte September ein gemeinsames Internetportal mit Tourenplaner, Roadbook und GPS-Daten zum Herunterladen an. Die Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden sollen sowohl Genussradlern und Familien als auch Extrem-Sportlern die passende Tour bieten. Informationen unter Telefon: +39 471/70 96 00.

Sandburgen und Mode beim Whitsunday Reef Festival

München (dpa/tmn) – Die Kleinen bauen Sandburgen, während die Großen Jachten schauen: Vom 21. bis 24. Oktober wird auf dem Whitsunday Reef Festival in Airlie Beach im australischen Queensland gebuddelt und gefeiert. Das teilt die Tourismusvertretung der Region in München mit. Auf dem Programm stehen Hubschrauber-Rundflüge über das berühmte Great Barrier Reef und eine große Straßenparade zum Mitmachen.

Fremdenverkehrsamt Dubrovnik-Neretva

Stubaier Gletscher

Neue Stena-Verbindung Kiel-Göteborg

Fremdenverkehrsamt Dom. Republik (engl./span.)

Reiseinfos über die Seiser Alm

Whitsunday Reef Festival / Queensland

Fremdenverkehrsamt Queensland