40.000
Aus unserem Archiv
Ulm

Schlecker verhandelt über Sozialplan – großer Zeitdruck

dpa

Unter großem Zeitdruck haben Verhandlungen über einen Sozialplan für den Abbau von 11 750 Arbeitsplätzen beim Drogerieriesen Schlecker begonnen. Die Gespräche sollen morgen und in der kommenden Woche fortgesetzt werden. Neben dem Sozialplan sei man auf eine Transfergesellschaft angewiesen, erklärte die Gewerkschaft Verdi. Eigentlich müsse das Gesamtpaket über den Stellenabbau bis zum übernächsten Wochenende stehen – doch das sei kaum zu schaffen. Verdi fordert deshalb von der Politik ein um ein bis zwei Monate verlängertes Insolvenzgeld.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!