40.000
Aus unserem Archiv
Werne

Schlecht eingestellte Diabetiker schneller lungenkrank

Diabetes erhöht das Risiko von bestimmten Lungenerkrankungen. Besonders gefährdet sind Patienten mit schlecht eingestellten Blutzuckerwerten, warnen die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) in Werne.

Sie berufen sich auf eine Analyse von Forschern an der University of California in Berkeley. Diese hatten die Krankendaten von mehr als 120 000 Patienten ausgewertet und festgestellt, dass Diabetiker mit größerer Wahrscheinlichkeit an chronischer Raucherbronchitis (COPD), Asthma, Lungenentzündungen und Lungenfibrose erkranken als Nicht-Diabetiker. Das Risiko, Lungenkrebs zu bekommen, sei allerdings nicht erhöht.

Noch unbekannt ist den Lungenärzten zufolge, warum Diabetes bestimmte Lungenerkrankungen begünstigt. Vermutlich verschlechtere sich durch die Krankheit auch die Lungenfunktion, so dass der Patient anfälliger für Lungenerkrankungen wird. Vermeiden lasse sich das, wenn die Blutzuckerwerte regelmäßig überprüft werden und optimal mit Insulin behandelt wird.

Webportal zu Lungenerkrankungen: www.lungenaerzte-im-netz.de

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!