Archivierter Artikel vom 16.03.2010, 10:36 Uhr
München

Schlag gegen europaweit tätige Diebstahlsmafia

Die Kriminalpolizei hat eine europaweit tätige Mafiagruppe auffliegen lassen. Die Ermittler durchsuchten gestern 41 Gebäude in Bayern, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Brandenburg und Niedersachsen. Dabei wurden 17 mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen, gegen die bereits Haftbefehle ausgestellt waren. Die georgische Mafiagruppierung soll in großem Umfang organisierte Diebstähle begangen haben. Einzelheiten sollen am Mittag im Bayerischen Landeskriminalamt in München mitgeteilt werden.