Schlafmittel nicht zu spät einnehmen

Berlin (dpa/tmn). Menschen mit Schlafproblemen sollten Schlafmittel abends nicht zu spät einnehmen. Denn das Mittel könne die Fahrtüchtigkeit am nächsten Tag beeinträchtigen, sagte der Rechtsmediziner Frank Mußhoff.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net