40.000
  • Startseite
  • » Schimmelgefahr: Keller im Sommer richtig lüften
  • Aus unserem Archiv
    Bremen

    Schimmelgefahr: Keller im Sommer richtig lüften

    An warmen Tagen öffnen viele ihre Kellerfenster zum Durchlüften. Dass der Keller aber gerade durch die schwüle Luft feucht wird, ist den meisten nicht bewusst.

    Denn die warme Sommerluft kondensiere als Feuchtigkeit an den kalten Kellerwänden, warnt das Bremer Netzwerk Schimmelberatung. Gelüftet werden sollte deshalb immer nur, wenn die Außentemperatur mindestens fünf Grad unter der Kellertemperatur liegt und die Luft trocken ist. Das ist im Sommer höchstens nachts der Fall. Im Winter dagegen, wenn die kalte Luft nur sehr wenig Feuchtigkeit enthält, ist Lüften kein Problem.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!