Schiedsrichter-Skandal: Amerell verliert erneut

Stuttgart (dpa). Manfred Amerell hat im Schiedsrichter-Skandal die nächste gerichtliche Niederlage hinnehmen müssen. Michael Kempter hofft dagegen wieder auf eine Fortsetzung seiner Karriere. Denn das Landgericht Hechingen wies Amerells Schadenersatz-Klage gegen den früheren FIFA-Referee Kempter zurück. Der ehemalige Schiedsrichter- Sprecher gibt sich dennoch kämpferisch. Amerell werde alle ihm zustehenden Rechtsmittel dagegen ausschöpfen, sagte sein Anwalt. Kempter wirft seinem ehemaligen Förderer sexuelle Belästigung vor.