Archivierter Artikel vom 05.11.2011, 18:35 Uhr

Schenk und Zwiebler verlieren Halbfinals

Saarbrücken (dpa). Die beiden deutschen Badminton-Einzelmeister Juliane Schenk (Berlin) und Marc Zwiebler (Beuel) haben die Finalspiele des Grand-Prix-Turniers in Saarbrücken verpasst.

Unterlegen
Juliane Schenk verlor ihr Halbfinale beim Grand-Prix-Turnier in Saarbrücken.
Foto: Shamshahrin Shamsudin – DPA

Die topgesetzte 28-jährige Schenk verlor ihre Vorschlussrundenpartie mit 15:21, 14:21 gegen die 20 Jahre alte Chinesin Li Xuerui. Kurz vor seinem ersten Einzug ins Endspiel des Heim-Grand-Prix stand Zwiebler, der im Halbfinale mit 21:17, 17:17 vorne lag, ehe er die Partie gegen den Dänen Hans-Kristian Vittinghus noch mit 21:17, 17:21, 16:21 aus der Hand gab. Zwiebler, der auf Rang 19 der Weltrangliste geführt wird, hatte bereits 2005 und 2007 im Halbfinale des Turniers gestanden.