Nove Mesto

Schempp wird in Nove Mesto Sprint-Zweiter

Simon Schempp hat beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto seinen vierten Sieg in Serie knapp verpasst. Im Sprint über 10 Kilometer musste sich der 26-Jährige nach einem fehlerfreien Schießen nur Jakov Fak geschlagen geben.

Zweiter
Simon Schempp verpasst die Sieg beim Sprint in Nove Mesto knapp.
Foto: Daniel Dal Zennaro – DPA

Schempp hatte 12,8 Sekunden Rückstand auf den Slowenen, der auch alle zehn Scheiben getroffen hatte. Damit sicherte sich der Uhinger vier Wochen vor dem WM-Start bereits seinen siebten Podestplatz. Zweitbester Deutscher war Arnd Peiffer als Neunter. Er geht nach einem Fehler mit einem Rückstand von 42,3 Sekunden auf Fak in die Verfolgung am Sonntag. Daniel Böhm wurde Elfter, Erik Lesser belegte Rang 13.