Archivierter Artikel vom 07.05.2014, 11:35 Uhr

Schavan wird neue deutsche Botschafterin im Vatikan

Berlin (dpa). Die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan wird neue deutsche Botschafterin im Vatikan. Das Bundeskabinett unter Leitung von Kanzlerin Angela Merkel bestätigte die Ernennung der 58-Jährigen. Schavan hatte 2013 wegen Abschreibvorwürfen ihren Doktortitel verloren und trat dann auch als Ministerin zurück. Alle Versuche, die Entscheidung der Universität Düsseldorf rückgängig machen zu lassen, scheiterten vor Gericht. Schavan war früher Vizepräsidentin des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken. Gegen ihre Ernennung gab es im Auswärtigen Amt auch Widerstand.