40.000
  • Startseite
  • » Schavan: Hochschulen müssen Konsequenzen ziehen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Schavan: Hochschulen müssen Konsequenzen ziehen

    Angesichts der anhaltenden Studentenproteste hat Bildungsministerin Annette Schavan die Hochschulen für Fehler verantwortlich gemacht. Vieles werde dem Bologna-Prozess zu Unrecht in die Schuhe geschoben, sagte sie der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Es sei jedoch keine politischen Vorgabe, jede Vorlesung mit einer Prüfung zu verbinden oder in einen Wettbewerb um Stofffülle zu treten. Es seien handwerkliche Fehler gemacht worden, die müssten nun behoben werden, sagte die CDU-Politikerin.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!