40.000
  • Startseite
  • » Schaukampf und Seglerfest - Was Urlaubsregionen bieten
  • Aus unserem Archiv

    Schaukampf und Seglerfest – Was Urlaubsregionen bieten

    Schaukämpfe wie zu Zeiten der Römer

    Bernkastel-Kues (dpa/tmn) – Mit Gladiatorenkämpfen und einem Heerlager versetzt sich Trier in diesem Sommer in die Zeit der alten Römer. Vom 13. bis 15. August gibt es vor historischer Kulisse des Unesco-Welterbes rund um die Kaiserthermen «Brot und Spiele». Laut Mosellandtouristik soll das Spektakel für Familien Besuchern außerdem das römische Alltagsleben nahe bringen.

    Auslauf-Parade auf der Flensburger Förde

    Flensburg (dpa/tmn) – Stolze Windjammer, traditionelle Gaffelsegler und moderne Yachten sind bei den Flensburg Nautics wieder Anziehungspunkte für Besucher. Vom 12. bis 15. August steht der Flensburger Hafen ganz im Zeichen des Seglerfestes, das 2010 zum vierten Mal stattfindet. Die Organisatoren rechnen mit 400 000 Besuchern. Sie haben die Möglichkeit, Schiffe zu besichtigen, sich eine Regatta anzuschauen und die beliebte Auslauf-Parade zu verfolgen. An Land ist ein kulturelles Rahmenprogramm geplant.

    Schmalspurbahn-Festival an der Oberelbe

    Dresden (dpa/tmn) – In der Urlaubsregion Oberelbe steigen in der zweiten Jahreshälfte zwei Schmalspurbahn-Festivals. Vom 17. bis 18. Juli verwandeln sich die Stationen der Weißeritztalbahn zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde in Erlebnisstationen. Vom 11. bis 12. September ist eine ähnliche Veranstaltung im Lößnitzgrund auf der Lößnitzgrundbahn geplant. Während der Festtage sollen auf den Strecken Traditionsloks fahren, teilt der Verkehrsverbund Oberelbe mit.

    Bergwanderung im Frühtau

    Bernau am Chiemsee (dpa/tmn) – Eine Wanderung nach dem Motto «Im Frühtau zu Berge» können Urlauber im Chiemsee-Alpenland unternehmen. Am 17. Juli, 14. August und 11. September beginnt die Tour, die von ausgebildeten Bergwanderführern geleitet wird, jeweils eine Stunde vor Sonnenaufgang an der Talstation der Bergbahn Hocheck in Oberaudorf. Vom Höhepunkt, dem Hocheck, lässt sich dann die aufgehende Sonne betrachten, so Chiemsee-Alpenland Tourismus.

    Schönster Wald Deutschlands steht online zur Wahl

    Duderstadt (dpa/tmn) – Nicht nur Wanderfans sind aufgerufen, im Internet jetzt die schönsten Wälder Deutschlands zu wählen. Zur Abstimmung stehen 19 Waldlandschaften, die fast alle in Urlaubsgebieten liegen, teilt die Heinz Sielmann Stiftung mit. Dabei handelt es sich um die diesjährige Ausgabe des «Naturwunder»-Wettbewerbs. Vorgestellt werden die Kandidaten unter «sielmann-stiftung.de». Per Mausklick geben Besucher ihre Wertung ab. Der Gewinner soll am 14. September bekanntgegeben werden.

    Gladiatorenkämpfe: www.mosellandtouristik.de

    Schmalspurbahn-Festivals: www.vvo-online.de

    Wandern im im Chiemsee-Alpenland: www.chiemsee-alpenland.de

    «Naturwunder»-Wettbewerb: www.sielmann-stiftung.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!