Archivierter Artikel vom 05.12.2012, 01:55 Uhr

Schalke reicht Remis zum Gruppensieg – BVB schlägt auch ManCity

Dortmund (dpa). Der FC Schalke 04 hat sich in der Champions League den Gruppensieg gesichert, Borussia Dortmund mit seiner B-Elf den englischen Fußball-Meister Manchester City bezwungen. Der bereits als Sieger der Gruppe D feststehende BVB kam zu einem 1:0 -Erfolg und zog ungeschlagen in die K.o.-Phase ein. Schalke reichte bei Montpellier HSC ein 1:1, weil der FC Arsenal bei Olympiakos Piräus mit 1:2 verlor.