40.000
Aus unserem Archiv
Gelsenkirchen

Schalke fährt 2017 Verlust von 12,2 Millionen Euro ein

Der FC Schalke 04 hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem Verlust von 12,2 Millionen Euro abgeschlossen. Wie aus der heute veröffentlichten Konzern-Bilanz hervorgeht, erzielte der Bundesligist einen Umsatz von 240,1 Millionen Euro und liegt damit weit unter dem Rekordergebnis des Vorjahres (265,1 Millionen Euro). Der Rückgang erklärt sich nach Angaben des Revierclubs vor allem durch fehlende Transfererlöse und die verpasste Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb. 2016 hatte der Verein noch einen Rekordüberschuss von 29,1 Millionen Euro ausgewiesen.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Samstag

11°C - 19°C
Sonntag

13°C - 20°C
Montag

13°C - 22°C
Dienstag

14°C - 25°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!