Schalke bejubelt Halbfinaleinzug – Nun gegen ManU

Gelsenkirchen (dpa). Seine Mitspieler tanzten auf dem Rasen und Raúl war völlig außer Rand und Band. Nach dem 2:1 -Sieg gegen Inter Mailand erklomm der spanische Torjäger die Tribüne und feierte mit den Fans lange den erstmaligen Einzug des FC Schalke 04 ins Halbfinale der Champions League. Acht Tage nach der 5:2-Gala in San Siro ließ der Revierclub im Viertelfinal-Rückspiel gegen den Titelverteidiger nichts anbrennen. Nun kann sich der Bundesligist auf zwei weitere Fußball-Festtage freuen: Am 26. April ist Manchester United zu Gast, das Rückspiel steigt am 4. Mai in «Old Trafford».